down AfD BW | Kreisverband Bodenseekreis

Energiewende-Ende — Schützt die Heimat!

Ein Dutzend Windräder im windarmen Bodenseekreis?!? Mit diesen extrem umweltschädlichen Vogelschreddern soll unsere Landschaft kaputt gemacht werden, obwohl heute umweltfreundliche und risikolose Energieerzeugungen zur Verfügung stehen. Die Bürgermeister und Ortsvorsteher wissen davon, lassen aber die Bürger in Unkenntnis. Höchste Zeit für die AfD, aktiv zu werden!

Nur für die ganz harten: Informationsveranstaltung am 20.01.2024 in Betenbrunn draußen bei -2 °C. Wir informieren über die gefährlichen Windkraftanlagen. Die meisten Anwohner haben erst über unser Flugblatt von den Planungen erfahren.

Unsere Veröffentlichungen zu dieser Aktion:

17.01.2024: Von Windkraftanlagen bedrohte Gebiete im Bodenseekreis

17.01.2024: Ein Scherge namens Südkurier

18.01.2024: Infoveranstaltungen über geplante Windräder im Bodenseekreis

18.01.2024: Krass: Südkurier sagt eigenmächtig AfD-Infoveranstaltung ab

22.01.2024: Nur für die ganz Harten: Informationen bei -2° C

22.01.2024: Unser Widerstand gegen die Lebensraumzerstörung wirkt!

27.01.2024: Kinderkreuzzug gegen die AfD

Energiewende-Ende - Schützt die Heimat!

Protestkundgebung

Am Mittwoch, den 24. Januar 2024 findet um 18 Uhr in Heiligenberg eine Kundgebung anlässlich des „Bürgerdialogs“ des Regionalverbands Bodensee-Oberschwaben statt. Die Adresse des Treffpunkts lautet:

Sennhof am Schloss, Schulstraße 1, 88633 Heiligenberg

Der Regionalverband will dort die Bürger über die geplanten Windkraft- und Photovoltaikanlagen im Bodenseekreis unterrichten und sie „anhören“. Natürlich ist der Wille der Bürger für die Politik belanglos — die Anlagen lassen sich durch Unmutsbekundungen leider nicht aufhalten, dafür braucht es schon eine Änderung des Wahlverhaltens.

Wir werden vor Ort in unseren Reden die Alternative aufzeigen. Um 18:30 Uhr beginnt die Veranstaltung des Regionalverbands und wir werden sie gemeinsam besuchen. Dafür ist hier eine Anmeldung erforderlich. Zum Zeichen unseres Protests werden wir eine gelbe Warnweste tragen.

Erzählt allen von der Veranstaltung und teilt die Grafik über die sozialen Medien. Kommt und lasst uns gemeinsam den Widerstand im Bodenseekreis entfesseln!

Nachtrag vom 22.01.2024 Wir haben die Bürger erfolgreich aufgeweckt: Die Veranstaltung des Regionalverbands ist ausgebucht! Auf unserer Protestkundgebung ist natürlich weiterhin Platz — bringt lärmendes Zeug mit: Ratschen, Töpfe, Pfeifen!

Im Vorfeld unserer Protestkundgebung sollte der AfD-Flieger mit seinem „285 Meter“-Banner in genau dieser Höhe über die drei betroffenen Gebiete im Bodenseekreis Schleifen ziehen, in denen Windkraftanlagen geplant sind. So sollten die Anwohner eine Vorstellung davon bekommen, welche Ungetüme in ihren Vorgarten gestellt werden sollen. Leider war der Flug am Ende wegen schlechten Wetters nicht möglich. Das war geplant:

285 Meter: Der AfD-Flieger zeigt die Höhe der zukünftigen Windräder am Bodensee

Windkraftanlagen zerstören den Lebensraum

Ständiger Schall und Infraschall bergen schwere Gesundheitsrisiken. Viele Anwohner von Windkraftanlagen klagen über Kopfschmerzen und Schlafstörungen.

Windräder entwerten die benachbarten Immobilien bis zur Unverkäuflichkeit. Wer die Idylle auf dem Land sucht, macht einen weiten Bogen um diese Industrieanlagen.

Der Tourismus am Bodensee wird ruiniert. Wald und Naherholungsgebiete werden für immer zerstört. Vögel, Fledermäuse und Insekten werden massenhaft geschreddert. Große Vogelarten droht die Ausrottung.

Gleichzeitig verursacht die Gewinnung unverzichtbarer Rohstoffe wie Neodym eine nukleare Umweltkatastrophe bei den Abbaugebieten im Ausland.

Dem Klima wird damit nicht geholfen, das müssen sogar jene einsehen, die meinen, der Mensch könne das Klima beeinflussen.

Die Energiebilanz der Windkraftanlagen im windarmen Süden von Deutschland ist verheerend. Ohne massive Subventionierung würden sie nie gebaut werden. Und nach etwa 20 Jahren sind sie nicht abbaubarer Sondermüll.

Wir danken der Bürgerinitiative Wende-Ende für die Kooperation bei dieser Kampagne.

 

 

Programm für Deutschland.Grundsätze für Deutschland Kurzfassung

Lust auf mehr? Downloads

GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up