AfD BW | Kreisverband Bodenseekreis

 

 

 

Ihr Kandidat im Wahlkreis 67 Bodensee

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

mein Name ist Christoph Högel. Ich bin 31 Jahre alt, arbeite seit ungefähr acht Jahren als Elektrotechnik-Ingenieur in der Elektronikentwicklung und werbe um Ihre Stimme zur Landtagswahl am 14. März 2021.

Oft werde ich gefragt, weshalb ich, als vernünftiger und bürgerlicher Mensch, der mit beiden Beinen im Leben steht, für die AfD antrete.

Ganz einfach: Weil mir die politischen Phrasen der Altparteien und Merkels ständig propagierte Alternativlosigkeit zu wenig sind. Ich fühlte mich bis zu meinem Eintritt in die AfD politisch heimatlos. Eine rechtsextreme NPD, wie auch eine sozialdemokratisierte CDU, sind für mich keine Alternativen.

Ob Eurokrise, Migrationskrise, Coronakrise oder sonstige politische Themen – es gibt immer eine Alternative. Meine Alternative ist bürgerlich-freiheitlich und setzt sich für direkte Demokratie und damit primär für die Belange unserer Bürger ein.

Darüber hinaus stehe ich für eine liberal-konservative Politik, die Verlässlichkeit und Planungssicherheit für Unternehmen schafft und damit die Wettbewerbsfähigkeit und Zukunft unseres Landes im Blick hat. Ich spreche mich für einen gesunden Patriotismus aus und gegen plumpen Nationalismus. Ich möchte eine Politik, die es tatsächlich wieder möglich macht, in unserem Land gut und gerne zu leben. Ich will, dass Sie sich wieder sicher fühlen, sowohl persönlich als auch wirtschaftlich.

Ich stehe für Verstand statt Ideologie und ich möchte, dass der Staat sich wieder auf seine ureigenen Aufgaben konzentriert, statt immer tiefer in das Privatleben der Menschen vorzudringen. Ein moderner Konservativer denkt nicht rückwärtsgewandt, sondern baut auf Basis dessen, was sich bewährt hat, eine zukunftsfähige und ideologiefreie Politik auf.

Bitte geben Sie mir am 14. März 2021 Ihre Stimme.
Ich danke Ihnen und grüße Sie herzlich

B. Eng. Christoph Högel

Ihr Wahlkreiskandidat